Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

Rücknahme von verbrauchten Akkus und Batterien

Informationen zu Rücknahme und Pflichten für Händler & Verbraucher

Unsere Rücknahmepflicht als Händler


Wir sind als Händler, gesetzlich dazu verpflichtet, Batterien und Akkus, die bei uns gekauft wurden unentgeltlich zurückzunehmen. Bitte nimm dieses Angebot an und hilf dabei, unsere Umwelt sauber zu halten.


Deine Rückgabepflicht als Verbraucher

 

Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Seit 1998 verpflichtet die Batterieverordnung alle Bürgerinnen und Bürger, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen. Falls du deine Batterien und Akkus an uns zurücksenden möchten, achte bitte darauf, dass die Sendung ausreichend frankiert ist.

Batterien sind mit dem Zeichen und einem der chemischen Symbole


- Cd (=Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium),
- Hg (=Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber) oder
- Pb (=Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei) versehen.


Besonderheit bei Fahrzeugbatterien

 

AKF ist nach § 10 BattG gesetzlich verpflichtet vom Endverbraucher, der eine Fahrzeugbatterie erwirbt, ein Pfand in Höhe von 7,50 € zu erheben. Hierfür stellt AKF dem Endverbraucher beim Kauf automatisch einen Pfandgutschein aus. Unsere Batterie-Preise verstehen sich daher ggf. zuzüglich Pfand.

 

Rückgabe/Erstattung des Pfandwertes
Aufgrund der Gefahrengutverordnung ist die Rückgabe der Altbatterie im Versand nicht möglich. Aus diesem Grund bietet AKF dem Endverbraucher zwei Möglichkeiten zur Erstattung des Pfandwertes an:

  1. Bei Rückgabe der Altbatterie und des Pfandgutscheins im AKF-Laden wird das Pfand sofort erstattet.
  2. Alternativ kann der Endverbraucher die Altbatterie auch bei einer kommunalen Sammelstelle abgeben, dort den Pfandgutschein abstempeln lassen und diesen im AKF-Laden abgeben oder per Briefpost an:

    AKF
    Dresdener Straße 70a
    D-02625 Bautzen

In beiden Fällen erstattet AKF das Pfand.


Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll

 

Seit dem 24. März 2006 dürfen alte Elektrogeräte nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, von der elektrischen Zahnbürste bis zum Heimsolarium, von der Waschmaschine bis zur Digitalkamera, egal wie alt. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu.

Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) genutzt.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch