Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: MZ ETZ 125

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein ETZ 125

MZ ETZ 125 Motorrad - mit der ETZ 125 rollten wertvolle Devisen in die DDR


Der Name MZ ETZ 125 setzt sich aus dem Hersteller (MZ für VEB Motorradwerk Zschopau), der Konstruktion (Einzylinder, Telegabel, Zentralkastenrahmen) und aus der Hubraumklasse zusammen. Bei dieser Ausführung sind es genaugenommen 123 cm³. Mit 7,5 kW bei 6.000 U/min (10,2 PS) bringt sie es auf eine etwas geringere Leistung als die vergleichbare ETZ 150 mit 14,3 PS. Dennoch zählen beide Versionen zur sogenannten kleinen Baureihe. Die große Baureihe begann übrigens schon vier Jahre früher.

Als Nachfolger der MZ TS 125 nahm das Werk die Produktion der ETZ 125 im Jahre 1985 auf. Bis 1991 lief die Einzylindermaschine 34.381 Mal vom Band. Die doch recht überschaubare Stückzahl begründet sich allerdings mit dem sehr erfolgreichen Export ins kapitalistische Ausland. Ebenfalls aus diesem Grund wählte man statt der sonst üblichen Schmierung im Mischungsverhältnis 1:50 eine Getrenntschmierung, da es in der BRD keine bzw. nur sehr wenige Tankstellen mit Gemischsäulen gab. Für die DDR brachte die 125er außerdem wertvolle Devisen ins Land, was aus Sicht der Parteiführung natürlich oberste Priorität hatte. Das eigentliche Ende der MZ ETZ 125 kam allerdings erst 1998. Die Modelle der 90er Jahre bekamen ein moderneres Design und mit den Bezeichnungen Saxon Roadstar in Rot und Saxon Sportstar in Weiß/Rot natürlich auch zeitgemäße Namen.

Auf den Straßen der DDR wurde die 125er kaum gesehen, aber die Exportländer in Westeuropa waren dafür besonders dankbare Abnehmer. Das hing einerseits mit dem vergleichsweise sehr günstigen Preis und andererseits mit der zweifelsohne soliden Konstruktion zusammen. Es galt also auch bei den Westdeutschen keineswegs als peinlich, mit einem Motorrad aus dem Osten unterwegs zu sein. Zudem brachte die MZ ETZ 125 trotz ihrer angegebenen 10,2 PS die Leistung einer 12,2 PS-Maschine. Verantwortlich dafür ist eine entsprechend umgestaltete Gasführung.

Wer heute auf der Suche nach einer ETZ 125 ist, wird vor allem in den alten Bundesländern und in Großbritannien fündig. Mit etwas Verhandlungsgeschick bekommt man sie sogar zu einem durchaus moderaten Preis. Auch die Ersatzteile sind aktuell noch reichlich verfügbar, sodass es einem geschickten Hobbyschrauber ohne Weiteres gelingen dürfte, eine etwas in die Jahre gekommene ETZ wieder auf die Straße zu bringen.

Die Exportmodelle der ETZ 125 mit Frischöldosierung verfügen über eine Dosierpumpe des japanischen Herstellers Mikuni. Nicht unbedingt dem Fabrikat geschuldet, aber trotzdem als gelegentlich auftretendes Problem bekannt, sind die nicht allzu haltbaren Dichtungsringe. Beim Wechseln sollte man hierbei bestenfalls auf originale Dichtungen achten.

 
Daten  
Hub 58 mm
Bohrung 52 mm
Hauptdüse 115
Nadeldüse 70 (2x Ausgleichluftdüsen 60)
Startdüse 70
Batteriezündung 12 V, 5,5 Ah / wahlweise per Unterbrecher oder elektronische Steuerung
Scheinwerfer 45/40 W oder 60/55 W (mit H4)
Rücklicht 5 W
Standlicht 4 W
Bremslicht 21 W
Blinker 21 W
Federung vorn Teleskopgabel / Dämpfung hydraulisch
Federweg vorn 185 mm
Federung hinten Federbeine / Dämpfung hydraulisch
Federweg hinten 135 mm (Anstellwinkel und Vorspannung sind verstellbar)
Bremse vorn Innenbacken (Simplex) oder Scheibenbremse hydraulisch, 280 mm Ø
Bremse hinten Innenbacken (Simplex) 160 mm Ø
Tankkapazität 13 l (1,5 l Reserve)
Höchstgeschwindigkeitb 100 km/h
Verbrauch 2,3 bis 3,5 l
Gewicht vollgetankt 120 kg mit Trommelbremse / 123 kg mit Scheibenbremse
zulässiges Gesamtgewicht bis 290 kg
Lackierungen Billardgrün, Olympiablau, Silber, Flammrot, Schwarz, Metalleffektblau
Luxusausführung für GB = Ebonyblack, Gold-, Blue- und Greenmetallic
MZ ETZ 125

MZ ETZ 125 Motorrad Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzteile und Zubehör für deine ETZ 125 im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


MZ ETZ 125 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1985 - 1991

Gabel pro Holm:

 

Hubraum:

123 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

500 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

10 PS / 7.35 kW

 

Bremsflüssigkeit:

 

Vergaser:

IFA-BVF 22 N 2-2

 

Endgetriebe:

5 Gang, Fußschaltung

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

13 Liter

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

1200 U/min

    Vergaserluftschraube:

1,5 Umdrehungen offen

    Reifendruck (vorn):

1,5 bar (Solo)

    Reifendruck (hinten):

1,9 bar (Solo) - 2,8 bar (Sozius)

    Zündkerze 1:

M14-260

    Zündkerze 2:

 

    Elektrodenabstand:

0,6 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

15/48 Zähne

    Kette:

128 Glieder


MZ ETZ 125 Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für MZ ETZ 125 Anleitungen für MZ ETZ 125  
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
   
   

MZ ETZ 125 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für dein MZ ETZ 125 Motorrad direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch