Heute bestellt, Versand schon morgen2.
Kostenloser Versand ab 39,00 EUR1
Sprache wechseln:

Ersatzteile und Zubehör für Simson & MZ

Händlerbund Käufersiegel
Computer Bild Top-Shop 2016

Ersatzteile und Zubehör für Simson & MZ

Zweirad-Datenbank: MZ RT 125/0

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Informationen zur MZ RT 125/0


Bild zu MZ RT 125/0

MZ RT 125/0 Motorrad - das legendäre Nachkriegsbike

Während die DKW RT 125 nach Kriegsende schon als Legende galt, waren die Techniker in Sachsen bereits 1949 mit der Entwicklung und der bevorstehenden Messepräsentation der neuen IFA-DKW RT 125 mit 123 cm³, 4,75 PS und Schnürle-Umkehrspülung beschäftigt. Begründet mit den Reparationsleistungen an die damalige Sowjetunion trug das Zschopauer Motorradwerk ab dem 1.7.1946 den Namen IFA DKW. Auch die weltweiten Kopien dieser Maschine waren den Reparationsleistungen an die Siegermächte geschuldet. Offiziell in Serie ging der Einzylinderzweitakter 1950, wobei in diesem Jahr nur 1.700 Stück von den ostdeutschen Bändern rollten.

Die Marke DKW durfte zeitgleich auch im westdeutschen Ingolstadt zum Bau von Motorrädern verwendet werden. In den Handel kamen diese nur sehr leicht abgeänderten Versionen unter dem Namen DKW RT 125 W (West). So ließen Verwechslungen natürlich nicht lange auf sich warten. Ab 1951 ordnete das zuständige Ministerium im Osten deshalb an, das DKW zu entfernen, sodass das Leichtkraftrad im zweiten Jahr bereits unter der Bezeichnung IFA RT 125 verkauft werden konnte.

Technische Mängel und kaum durchgeführte Alltagstauglichkeitstests standen aufgrund der Materialknappheit nicht selten auf der Tagesordnung. Dennoch kam es zunächst nur zu geringen Änderungen an der Maschine. Richtungsweisend war allerdings ab 1951 der deutlich hochwertigere Stahl aus Riesa. 1954 lief die Produktion des luftgekühlten Motorrades mit Flachkolben dann schließlich aus und wurde vom Nachfolgemodell IFA RT 125/1 abgelöst. Ab diesem Zeitpunkt trug die erste Version den Namen RT 125/0. Insgesamt brachte man es bis dato auf immerhin 30.199 Auslieferungen.


Besonderheiten & Merkmale zur MZ RT 125/0

Das RT steht zwar eigentlich als Kürzel für Reichstyp, aber in der frisch gegründeten DDR wurde dieser Begriff aus nachvollziehbaren Gründen nur noch unter vorgehaltener Hand ausgesprochen. Bei den meist jungen Männern spielte das ohnehin kaum eine Rolle, denn vielmehr genoss man das für damalige Verhältnisse neu gewonnene Entspannungsgefühl auf der RT 125/0. Die häufigen Reparaturen und die kaum vorhandenen Ersatzteile störten dabei ebenfalls nur wenig, weil zu dieser Zeit in fast allen Bereichen mit Materialmangel herrschte. Mit einfachsten Werkzeugen und mit einer geballten Ladung Kreativität schlug man so der wirtschaftlich schwierigen Lage ein Schnäppchen und bastelte sich die Zubehörteile selbst zusammen.

Zu den größten Schwächen bei den ersten Nachkriegs-RTs zählen leider die sehr hohen Verschleißerscheinungen. Vor allem die Gummidichtungen und einige Blechteile der RT 125/0 verursachen immer wieder Probleme und sollten deshalb ganz besonders intensiv kontrolliert, gepflegt und gegebenenfalls auch ausgewechselt werden.

  Daten
Hub/Bohrung 58/52 mm
Hauptdüse 75
Durchlass 17 mm
Lichtmaschine FEK GMR 6/45 / 6V - 35/45 Watt
Hauptlicht 25/25 Watt, Bilux
Standlicht 2 Watt
Bremslicht 15 Watt
Schlusslicht 5 Watt
Felgenart Stahlprofil, offen
Vordergabel Teleskopgabel (westliche RT 125 erst ab 1954)
Steuerwinkel / Federweg 61 Grad / 70 mm
Federung hinten Teleskophinterradfederung
Federweg hinten 50 mm
Anzahl der Gänge 3 per Fußhebel
Bremse vorn und hinten Innenbackenbremsen, jeweils 125 mm
Bremsbetätigung vorn Handhebel, Seilzug
Bremsbetätigung hinten Fußhebel. Gestänge
Gewicht 78 kg
Gesamtgewicht bis 228 kg zulässig
Tankinhalt 8 l (Reserve 2 l)
Verbrauch durchschnittlich 2,25 l
Geschwindigkeit 75 km/h
Lackierung Orangerot, Firnblau, Blaugrau, Schwarz
Lackierung für Export
(vorrangig Niederlande/Finnland)
Schwarz, Korallenrot, Stahlblau, Azurblau, Moosgrün, Olivgrün, Beige, Resedagrün, Blassgrün

Technische Daten zur MZ RT 125/0

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1950-1954

Gabel pro Holm:

 

Hubraum:

123 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

450 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

4,75 PS / 3,5 KW

 

Bremsflüssigkeit:

 

Vergaser:

IFA-BVF RT17

 

Endgetriebe:

3 Gang, Fußschaltung

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

8 Liter

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

 

    Vergaserluftschraube:

 

    Reifendruck (vorn):

1,75 bar (Solo)

    Reifendruck (hinten):

2,0bar (Solo) - 2,2 bar (Sozius)

    Zündkerze 1:

M14-225

    Zündkerze 2:

 

    Elektrodenabstand:

0,55 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

 

    Kette:

116 Glieder


Schaltpläne & Anleitungen für die MZ RT 125/0

Schaltpläne für MZ RT 125/0 Anleitungen für MZ RT 125/0
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
   
   

Passende Explosionszeichnungen zur MZ RT 125/0

Finde das passende Ersatzteil zur MZ RT 125/0 direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Explosionszeichnung finden
nach oben