Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: MZ TS 125

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein TS 125

MZ TS 125 Motorrad 


Unterteilt werden die TS-Varianten aus dem VEB Motorradwerk Zschopau in zwei Baureihen. Die 10 PS starke MZ TS 125 mit 123 ccm Hubraum gehört zur kleinen Bauserie und stellte den Nachfolger der MZ ES 125 dar. Geändert wurden dabei lediglich die Front, die Beleuchtung sowie die Tankform. Hinzu kamen ein nur leicht optimierter Rahmen und selbstverständlich die namensgebende Teleskopgabelschwinge. Da sich die Hinterradschwinge, der Motor und auch der Kettenantrieb bereits beim Vorgänger bewährt hatten, verzichteten die Entwickler bei diesen Bauteilen auf unnötige und meist kostspielige Abwandlungen.

Die sächsischen Produktionsbänder für die TS 125 liefen 1973 an. Bis 1985 wurde der Zweitakter 163.409 Mal zu einem moderaten Preis in Höhe von jeweils 2.350 Mark verkauft. Die ebenfalls kleine MZ TS 150 mit 143 cm³ Hubraum und 11,5 PS schaffte allerdings die doppelte Stückzahl und war zudem nicht wesentlich teurer. Offiziell steht das "TS" zwar als Kürzel für die Telegabel-Schwinge, aber zumindest in der DDR waren eigentlich alle TS-Modelle unter dem Kosenamen Tesi bekannt und beliebt. Die 125er TS konzentrierte sich vorrangig auf Einsteiger und auf eine weibliche Kundschaft, denn das leichte Gewicht verlangte beim Manövrieren nicht allzu viel Muskelkraft. So konnten die motorradbegeisterten Damen auch schon damals ohne Weiteres mit den manchmal sehr verblüfften Männern mithalten. Gewöhnen musste man sich jedoch an die deutlich spürbaren Vibrationen. Vorteilhaft war hingegen die Rollenkettenabdeckung, deren Schutzwirkung sich beispielsweise bei Fahrten im Regen sehr positiv bemerkbar machte. Die Luxusversion hatte zudem einen Drehzahlmesser. Darauf legte zu damaliger Zeit allerdings kaum ein Ostdeutscher Wert. Im Ausland wollte man auf diesen Zusatz allerdings nicht verzichten.

Wer heute ein bezahlbares Motorrad mit kleinem Hubraum erwerben möchte, ist mit der MZ TS 125 immer noch gut beraten. Anfänger werden dabei nicht nur die Leichtigkeit, sondern vor allem auch die Reparaturfreundlichkeit und den niedrigen Benzinverbrauch dieser Einzylindermaschine zu schätzen wissen. Auch optisch kann sich der Zweitakter durchaus sehen lassen. Mit der Ersatzteilversorgung sieht es aktuell ebenfalls noch bestens aus.

Die ersten Modelle der MZ TS 125 aus dem Jahre 1973 haben allerdings teilweise mit einer undichten Gabel zu kämpfen. Mit neuen Dichtungsringen und Messingbüchsen sowie Gummifaltenbälgen lässt sich dieses Problem aber schnell beheben. Bei sehr häufigen Nachtfahrten muss man zudem mit einer Überlastung der Lichtanlage rechnen. In diesem Fall sollte die Batterie stets rechtzeitig wieder aufgeladen werden. In einem Testbericht aus den frühen 80ern wurde obendrein der hohe Verschleiß der Bremsen bemängelt.

 
Daten  
Hub/Bohrung 58mm/52mm
Hauptdüse 90
Nadeldüse 65
Lichtmaschine GM 6V, 60 Watt (90 Watt kurzzeitig)
Scheinwerfer 45/40 Watt, Lichtaustritt 170 mm
Schlusslicht 5 Watt, Lichtaustritt 100 mm, asymmetrisches Abblendlicht
Blinker 21 Watt (Blinker im Scheinwerfergehäuse)
Standlicht 4 Watt
Schlusslicht 5 Watt, Lichtaustritt 100 mm
Bremslicht 21 Watt
Anzahl der Gänge 4 / Fußschaltung links
Federung vorn Teleskopgabel, hydraulische Dämpfung
Federweg vorn 185 mm
Federung hinten Langschwinge, Federbeine, hydraulische Dämpfung
Federweg hinten 105 mm, verstellbare Federhärte
Bremse vorn Innenbacken 160 mm, Handhebel und Seilzug
Bremse hinten Innenbacken 150 mm, Fußhebel und Seilzug
Gewicht 103 kg
zulässiges Gesamtgewicht bis 270kg
Geschwindigkeit 100 km/h
Verbrauch ca. 3 l
Tankinhalt 12,5 l (1,5 l Reserve)
Farben Rot, Gelb, Olympiablau, Dunkelblau, Saftgrün, Flammenrot, Silber, Billardgrün
Farben Exportmodelle zusätzlich in Schwarz
MZ TS 125

MZ TS 125 Motorrad Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzeile und Zubehör für dein TS 125 im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


MZ TS 125 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1973-1985

Gabel pro Holm:

je Holm 220 ml

Hubraum:

293 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

450 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

10 PS / 7,35 kW

 

Bremsflüssigkeit:

 

Vergaser:

IFA-BVF 22 N 1-3

 

Endgetriebe:

4 Gang, Fußschaltung

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

12,5 Liter

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

 

    Vergaserluftschraube:

1 - 2 Umdrehungen offen

    Reifendruck (vorn):

1,5 bar (Solo)

    Reifendruck (hinten):

1,9 bar (Solo) - 2,1 bar (Sozius)

    Zündkerze 1:

M14-260

    Zündkerze 2:

 

    Elektrodenabstand:

0,6 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

15:48 Zähne

    Kette:

120 Glieder


MZ TS 125 Schaltpläne und Anleitugen

Schaltpläne für MZ TS 125 Anleitungen für MZ TS 125  
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
   
   

MZ TS 125 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für dein MZ TS 125 Motorrad direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch