Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: MZ TS 150

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein TS 150

Das MZ TS 150 Motorrad gehört zum festen Bestandteil der Ostkultur


Ähnlich wie schon bei der kleinen 125er Teleskopgabelmaschine aus den Zschopauer Motorradwerken gab auch bei der MZ TS 150 mit 143 cm³ Hubraum, 11,5 PS und Vollschaumsitzbank eine Standard- und eine sportlichere Luxusausführung. Damit wurde ab 1973 nicht nur die DDR-Bevölkerung, sondern auch das sehr interessierte Ausland reichlich versorgt. Die hintere Aufhängung, der Motor und auch der Antrieb zeigten große Gemeinsamkeiten mit den Vorgängermodellen MZ ES 150/1 und MZ ETS 150. Die Fahrwerkskonstruktion, die Lichtanlage und auch die optischen Merkmale wurden hingegen ein wenig verändert. Die mit Abstand auffälligste Neuerung blieb also tatsächlich die Teleskopgabel. Durchaus erwähnenswert wäre allerdings noch der weiterentwickelte Pressstahlrahmen.

In der Standardversion wechselte dieses luftgekühlte Motorrad für 2.375 Mark den Besitzer. Die TS 150 de Luxe , die unter anderem über einen zusätzlichen Drehzahlmesser verfügt, kostete damals 2.700 Mark. Die Wahl hatte man außerdem zwischen einem Flach- oder Hochlenker. Insgesamt übergaben die Zschopauer dem Handel 326.052 Exemplare. Mit dem Baubeginn des Nachfolgers MZ ETZ 150 im Jahr 1985 wurde die Produktion der kleinen und überaus erfolgreichen TS endgültig eingestellt.

Da die stets modellgepflegte MZ TS 150 zu den Leichtgewichten gehört, war sie damals vor allem für Mopedfahrer interessant, die sich so langsam von den Klassen mit 50 cm³ verabschieden und in die Welt der Motorräder einsteigen wollten. Das gekonnte Rangieren klappte dadurch meist auf Anhieb und verursachte somit auch kein Gelächter unter den Bikern mit den schwereren Maschinen. Verantwortlich für die hohe Geschwindigkeit, die nicht selten auch ca. 10 km/h über den Herstellerangaben lag, war ebenfalls das geringe Eigengewicht.

Wenn es heute um die besten motorisierten Zweiräder im Bereich 150 ccm geht, steht die MZ TS 150 oft ganz oben auf der Favoritenliste. Zudem zählt dieser Einzylinder zu den prägenden Aspekten der typischen Ostkultur. Ersatzteile und Lektürematerialien zum Restaurieren sind außerdem meist recht günstig zu haben und für die einfachen Reparaturen reichen häufig schon ein paar Grundkenntnisse vollkommen aus.

Obwohl Zündspule, Reglergehäuse und Batterie durch die Verkleidung einen gewissen Schutz genießen, können sie bei ungünstigen Wetterbedingungen feucht werden und Rost ansetzen. Vorsorgliche Kontrollen sind also äußerst ratsam. Auch ein genauer Blick auf die relativ anfälligen Bremsen sowie auf den Zustand der Batterie sollte bei der Wartung keinesfalls vergessen werden. Durch die Vibrationen im Rahmen kann es obendrein auch zu Kabelbrüchen kommen.

 
Daten  
Hub/Bohrung 58mm/56mm
Hauptdüse 95
Nadeldüse 65
Lichtmaschine GM 6V, 60 Watt (90 Watt kurzzeitig)
Scheinwerfer 45/40 Watt, Lichtaustritt 170 mm
Schlusslicht 5 Watt, Lichtaustritt 100 mm, asymmetrisches Abblendlicht
Blinker 21 Watt (Blinker im Scheinwerfergehäuse)
Standlicht 4 Watt
Tachobeleuchtung 1,2 Watt
Bremslicht 21 Watt
Anzahl der Gänge 4 / Fußschaltung links
Federung vorn Teleskopgabel, hydraulische Dämpfung
Federweg vorn 185 mm
Federung hinten Langschwinge, Federbeine, hydraulische Dämpfung
Federweg hinten 105 mm, verstellbare Federhärte
Bremse vorn Innenbacken 160 mm, Handhebel und Seilzug
Bremse hinten Innenbacken 150 mm, Fußhebel und Seilzug, Backenbreite 30 mm
Gewicht 103 kg
zulässiges Gesamtgewicht bis 270kg
Geschwindigkeit 105 km/h
Verbrauch ca. 3,1 l
Tankinhalt 12,5 l (1,5 l Reserve)
Lackierung Olympiablau, Dunkelblau, Rot, Gelb, Saftgrün, Silber, Flammenrot, Billardgrün
Lackierung Exportmodelle zusätzlich in Schwarz
MZ TS 150

MZ TS 150 Motorrad Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzteile und Zubehör für dein TS 150 im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


MZ TS 150 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1973-1985

Gabel pro Holm:

je Holm 220 ml

Hubraum:

143 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

450 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

11,5 PS / 8,45 kW

 

Bremsflüssigkeit:

 

Vergaser:

IFA-BVF BVF 24 N 1-1

 

Endgetriebe:

4 Gang, Fußschaltung

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

12,5 Liter

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

 

    Vergaserluftschraube:

2 - 3 Umdrehungen offen

    Reifendruck (vorn):

1,5 bar (Solo)

    Reifendruck (hinten):

1,9 bar (Solo) - 2,1 bar (Sozius)

    Zündkerze 1:

M14-260

    Zündkerze 2:

 

    Elektrodenabstand:

0,6 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

16:48 Zähne

    Kette:

120 Glieder


MZ TS 150 Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für MZ TS 150 Anleitungen für MZ TS 150  
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
   
   

MZ TS 150 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für dein MZ TS 150 Motorrad direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch