Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: Simson AWO 425-Sport

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein Simson AWO 425-Sport

Simson AWO 425-Sport Motorrad - soundstarker Dampfhammer der DDR


Die erste Präsentation des AWO 425 Sport erfolgte bereits Ende 1955. Mit der eigentlichen Serienproduktion des Viertakters, der später als Simson 425 Sport bezeichnet wurde, ging es im "VEB Fahrzeug- und Gerätewerk Simson-Suhl" aber erst 1957 so richtig los. So brachten es die Thüringer auf immerhin 84.600 Auslieferungen. Die Fertigung der ab 1950 angelaufenen Tourenversion AWO 425 T lief währenddessen dennoch nicht aus, da sich letztendlich beide Varianten als zukunftsweisend erwiesen. Umso eindringlicher stellt sich heute die Frage, ob das Ende der erfolgreichen 248 cm³-Ära im Jahre 1961 nicht doch viel zu früh kam. Nunmehr musste sich das Werk wieder auf die Produktion von Zweirädern mit einem kleineren Hubraum konzentrieren.

Im Vergleich zum AWO Touren gab es bei dem AWO 425 S ein paar maßgebliche Umwandlungen, die das sportliche Erscheinungsbild und vor allem den Fahrkomfort revolutionierten. Abgesehen vom nicht sonderlich veränderten Triebwerk wurden aus 12 PS zunächst 14 PS und kurz darauf sogar 15,5 PS. Hinzu kam die Kipphebelverlagerung im Zylinderkopf. Der Doppelschleifrahmen hatte außerdem keine Geradwegfederung mehr, sondern eine Schwinge mit Federbeinen und hydraulischen Dämpfungseigenschaften. Zudem vergrößerte sich der Tankinhalt von 12 l auf 16 l und bei den Bremsen setzte man auf Vollnaben aus Aluminium mit 180 mm Durchmesser und hochwertigen Stahlbremsringen. Geblieben ist allerdings das Vierganggetriebe mit Kardanantrieb. Optisch auffällig waren hingegen die beiden Einzelsitzbänke, die nach den ersten Versuchen mit einer üblichen Zweisitzerbank deutlich mehr Anklang fanden. Die Vorrichtung zum Montieren eines Seitenwagens durfte jedoch auch bei der Sportvariante nicht fehlen.

Im Volksmund trug das AWO Motorrad den Spitznamen "Dampfhammer". Damit wollte man vermutlich den männlichen Charakter der soundkräftigen Maschine unterstreichen und nicht zuletzt auch Stärke und Durchsetzungsvermögen beweisen. 
Verfechter des AWO 425 S freundeten sich damals sehr schnell mit den Seitenkästen an, die hinten in den Rahmenbögen integriert sind. Sie gaben dem Motorrad einen noch sportlicheren Style und hatten auch ein paar praktische Vorteile. So ließen sich darin beispielsweise Werkzeuge oder Ersatzteile geschützt unterbringen. In erster Linie dienten die Kästen jedoch als Reglerschalter- und Batteriebehälter.

Heute würde man dem damaligen Preis in Höhe von 3.250 DDR-Mark nur mit einem müden Lächeln begegnen, denn echte Liebhaber bezeichnen den ideellen Wert des AWO Sport zu Recht als unbezahlbar. Selbst die jüngeren Biker haben mittlerweile sehr großen Respekt vor diesem scheinbar unverwüstlichen Oldtimer und lassen sich bei den hartnäckigen Verkaufsverhandlungen teilweise auf utopische Preise ein. Das gilt vor allem für die Modelle mit Seitenwagen. Das sichere Fahren mit einem Gespann ist allerdings nicht ganz so einfach. Wer bislang nur Erfahrungen mit Neuzeitmotorrädern machen konnte, sollte sich deshalb zunächst einige Übungsfahrstunden im Gelände gönnen. Damit erspart man sich später in der Öffentlichkeit so manche Blamage und kann das einzigartige Fahrgefühl mit dieser Rarität in vollen Zügen genießen.

Für Originalersatzteile muss man die Augen ebenfalls weit offen halten. Ganz verschwunden sind die Bauteile zwar noch nicht, aber sie werden natürlich immer seltener. Das schnelle Zugreifen lohnt sich also bei jeder sich bietenden Möglichkeit. Zu den wunden Punkten des AWO 425 S zählen vor allem die Bremsplatten, weil sie nur dürftig gesichert und somit sehr bruchanfällig sind. Ebenso aufmerksam sollte man sich bei der Wartung mit den Auslassventilen beschäftigen, da sie schlimmstenfalls abreißen können. Die Investition in ein gut gefülltes Ersatzteillager zahlt sich also mit Sicherheit aus.

 
Daten  
Motor 425/2
Hub/Bohrung 68 mm / 68 mm
Antriebsdämpfung Gummigelenkscheibe
Kupplung Einscheibentrockenkupplung
Kurbelwelle dreifachgelagert
Zündung / Zündspule Batterie / Magnetzünder ZS3
Lichtmaschine LM R6/60/90 Gleichstrom
Scheinwerfer 6V 35/35W
Rückleuchte 6V 3W
Räder 18 Zoll Durchmesser
Verbrauch 3,7 l auf 100 km
Höchstgeschwindigkeit 110-120 km/h ohne Seitenwagen, 90 km/h mit Seitenwagen
Gewicht 156 kg
zulässiges Gesamtgewicht 320 kg
Farben Alabasta, Schwarz/Schwarz, Maron/Maron
Simson AWO 425 Sport

Simson AWO 425-Sport Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzteile und Zubehör für deine Simson AWO 425-Sport im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


Simson AWO 425-Sport Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1956-1961

Gabel pro Holm:

75 ml

Hubraum:

247 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

500 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

14 PS / 10,30 KW

 

 

Bremsflüssigkeit:

kein

Vergaser:

Vergaser für Simson AWO 425 Sport">AWO Sport Vergaser/Teile

 

Endgetriebe:

4 Gang, Fußschaltung

Ventilspiel (Ein):

0,1 mm

 

Betriebsstoff

16 Liter

Ventilspiel (Aus):

0,1 mm

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

1300 U/min

    Vergaserluftschraube:

3 - 4 Umdrehung offen

    Reifendruck (vorn):

1,2 Bar

    Reifendruck (hinten):

1,5 - 2,0 Bar

    Zündkerze 1:

M 14-240

    Zündkerze 2:

kein

    Elektrodenabstand:

0,4 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

 

    Kette:

Zahnradantrieb


Simson AWO 425-Sport Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für Simson AWO 425 Sport Anleitungen für Simson AWO 425 Sport
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
  Montagetipps für Acerbis DHH Scheinwerfer Tipps Acerbis [PDF, 221 kB]
  Tipps für DZM-Anbau neuer Kupplungsdeckel Tipps Neuer Kupplungsdeckel[PDF, 1289kB]

Simson AWO 425-Sport Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für dein Simson AWO Sport direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch