Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: Simson DUO 4-1

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein Simson DUO 4-1

Simson DUO 4-1 - Witziges Kultmobil auf drei Rädern


Genau genommen ist das Duo 4-1 kein Fahrzeug aus dem Hause Simson, da es eigentlich im sächsischen VEB FAB Brandis bzw. später im umbenannten VEB Robur gefertigt wurde. Unberechtigt ist die geläufige Bezeichnung aber trotzdem nicht, denn ein Großteil der Bauteile für das 3,6 PS starke Krankenfahrzeug mit Überdachung, drei Rädern und einem Hubraum von 49,6 ccm stammen von der im Suhler Simsonwerk produzierten Schwalbe ab. Dazu zählen beispielsweise der einzylindrige Zweitaktmotor, die Beleuchtungsanlage sowie diverse Verkleidungsteile.

Das Vorgängermodell Piccolo Duo 4 hatte mit 900 Auslieferungen eine Bauzeit von 1972 bis 1973. Erst dann folgte in Brandis der Typ Duo 4-1 mit 7.000 Exemplaren bis 1981. Weitere 10.000 Duos dieses Typs rollten ab 1981 bis 1989 von den Robur-Produktionsbändern. Vor allem die Federung mit hydraulischen Stoßdämpfern, die Gelenkhebellenkung und die größere Tankkapazität sorgten für mehr Fahrkomfort und für die vorzeigbaren Absatzzahlen. Beim Nachfolger Duo 4-2 erhöhte man ab 1989 die Leistung auf 3,7 PS und gönnte dem Gefährt eine Viergangschaltung sowie einen zusätzlichen E-Starter. Bis 1991 kam man mit dieser Ausführung auf 9.700 Stück.

Ein neues Duo 4-1 konnten in der DDR nur bestimmte Personengruppen erwerben, da es sich tatsächlich um ein motorisiertes Fahrzeug für Menschen mit körperlichen Behinderungen handelte. Merkmale dafür dürften unter anderem der auffallend niedrige Einstieg, der Handstarter und die sonstigen Steuerelemente per Hand sein. Nicht ungewöhnlich in Ostdeutschland waren damals aber auch die teilweise sehr langen Wartezeiten nach der Beantragung über die Sozialversicherung SVK. Nicht behinderte Menschen hatten jedoch ebenfalls ein großes Interesse an diesem durchaus praktischen Zweisitzer, weil man im Gegensatz zum Moped auch bei Regen nicht komplett nass wurde und dank der Scheibenwischer stets freie Sicht hatte. Der ursprüngliche Besitzer durfte das Duo nach Ablauf der festgelegten Nutzungsjahre im gebrauchten Zustand weiterverkaufen. Die besonders gepflegten Dreiräder gingen somit meist weg wie geschnitten Brot.

Die wenigen noch verbliebenen Duos schmücken das heutige Straßenbild leider nur noch selten. Schade eigentlich, denn allein schon das irgendwie auch witzig wirkende Design würde so manchen schlecht gelaunten Verkehrsteilnehmer ein aufmunterndes Lächeln ins Gesicht zaubern. Mittlerweile gilt das Duo 4-1 in erster Linie als Spaßmobil mit Kultstatus für Leute, die sich gerne an die damaligen Zeiten erinnern und trotzdem einigermaßen geschützt von A nach B kommen wollen. Fündig wird man vor allem auf alten Bauerngehöften in den neuen Bundesländern.
Mit einem kreativen Händchen zum Basteln lässt sich das Gefährt sogar vollständig schließen und wird so noch wetterfester. Die Originalfarben gibt es heute sicherlich nicht mehr, aber gerade die alternativen Lackierungen verleihen dem Duo das gewisse Etwas mit persönlicher Note. Bei den Ersatzteilen kann man vorrangig auf die Simson-Vogelserie bzw. speziell auf die Schwalbe zurückgreifen.

Warum man in das Duo 4-1 keinen Rückwärtsgang eingebaut hat, bleibt fraglich. Bei den älteren Modellen muss man zudem den Bautenzug sinnbildlich mit "Sie" ansprechen, weil er sonst auch reißen kann. Die Modelle mit Stangenlenkung sind deshalb auf jeden Fall vorteilhafter. Die lauten Motorengeräusche bei höheren Drehzahlen sind hingegen nicht unbedingt als Schwäche anzusehen. Anders sieht es jedoch mit der Standfestigkeit aus. In scharfen Kurven heißt es also stets: "Runter vom Gas!" Bei Sturm steht das doch sehr leichte Duogefährt übrigens am sichersten in der Garage.

 
Daten  
Motor M 53/11 AR
Hub 39,5 mm
Bohrung 40 mm
Höchstgeschwindigkeit 50km/h
Getriebe 3-Gang
Kupplung automatische Fliehkraft
Bremsen Innenbacken 125 mm auf allen drei Rädern + Feststellbremse
Scheinwerfer 25/25 Watt
Parklicht 2 Watt
Rücklicht 5 Watt
Bremslicht 21 Watt
Tachobeleuchtung 12 Watt
Blinkleuchte 21 Watt
Scheibenwaschanlage per Zugpumpe
Tankinhalt ca. 14 l
Kraftstoffverbrauch 3,4 l auf 100km
Leergewicht ca. 147 kg
Gesamtgewicht bis 310 kg zulässig
Lackierung Olivgrün, Orange und Blau
Simson Duo 4/1 Schriftzug

Simson DUO 4-1 Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzteile und Zubehör für dein Simson DUO 4-1 im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


Simson DUO 4-1 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1973-1989

Gabel pro Holm:

 

Hubraum:

50 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

500 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

3,6 PS / 2,65 kW

 

Bremsflüssigkeit:

kein

Vergaser:

Vergaser BVF für Simson DUO 4/1">BVF 16N 1-5

 

Endgetriebe:

3 Gang, Handschaltung

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

14 Liter 1:33

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Gebläse

Leerlaufdrehzahl

1200 - 1600 U/min

    Vergaserluftschraube:

 

    Reifendruck (vorn):

1,9 Bar

    Reifendruck (hinten):

2,2 Bar

    Zündkerze 1:

M 14-280

    Zündkerze 2:

kein

    Elektrodenabstand:

0,4 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

34

    Kette:

114


Simson DUO 4-1 Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für Simson DUO 4/1 Anleitungen für Simson DUO 4/1
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
  Montagetipps für Acerbis DHH Scheinwerfer Tipps Acerbis [PDF, 221 kB]
  Tipps für DZM-Anbau neuer Kupplungsdeckel Tipps Neuer Kupplungsdeckel[PDF, 1289kB]

Simson DUO 4-1 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für dein Simson DUO 4-1 direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch