Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: Simson S70

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein Simson S70

Simson S70 - Damals kaum bekannt, heute eine begehrte Rarität


Mit der Simson S70-Reihe erweiterte der ehemals "Volkseigene Betrieb Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann" sein Sortiment im Bereich Leichtkrafträder. Die Produktion der 75 km/h schnellen Variante baute sich auf die fast schon beispiellos erfolgreichen Kleinkrafträder S 51 C und S 51 E auf und gehört somit eigentlich zur S51-Serie. Maßgeblich für die S70-Modelle sind jedoch die Motoren mit einem Hubraum von genau genommen 69,9 ccm. Erreichen ließ sich dieser größere Hubraum durch eine ebenfalls vergrößerte Bohrung von nunmehr 45 mm. Der Hub selbst blieb dabei unverändert. Anders ist am S70 jedoch die Primärübersetzung von 1:2,95. Hinzu kommt die 1,6 mm starke Tellerfeder der Kupplung. 

Ab 1984 bis 1988 verließen 12.900 S70 E und S70 E/2 sowie 20.000 S70 C das Werk in Suhl. Auf 4.350 Exemplare brachte es die Ausführung S70 E/1 von 1983 bis 1989. Die Elektronik der letzten E/1-Version hatte schon 12 V. Mit diesen Zahlen erzielten die Thüringer allerdings nur einen Bruchteil im Vergleich zu den S51-Mokicks

Die Sonderauflagen Super 80 und Super 80 Enduro wurden übrigens mit einer Stückzahl von ca. 1.100 und in den Farben Silber, Tizianrot und Meergrün ab 1982 bis 1986 für den westdeutschen Export hergestellt. 

Bei den technischen Grunddaten der S70 Serie kann man sich weitestgehend an dem S51 Mokick orientieren. Hier im Überblick:

Ausführung Motor Farbe Produktionsmenge Sonstiges
S70 C
(Comfort)
M 741/1KF Simson Atlasweiß Atlasweiß
Simson Kirschrot Kirschrot
Simson Ibizarot Ibizarot
Simson Billardgrün Billardgrün
Simson Saftgrün Saftgrün
Simson Saharabraun Saharabraun
20.000 -
S70 E
(Enduro)
M 741/2KF  Ibizarot
 Silber(Export)
12.900 (zusammen mit E2) -
S70/1 E1 - - 4.350 12V Elektronik
S70 E2 M 741/2KF  Ibizarot
 Silber(Export)
12.900 (zusammen mit E) -
S70 E/S -  Dunkelblau
 Schwarz
keine Serienproduktion Geländesportzweirad:
keine Blinker
keine Batterie
mechanische Ballhupe
mehrfache Federbeine
Einsitzerbank
ohne Gepäckträger
Griffbügel hinten
Fußrasten ein-/ausklappbar,
sportlich hochgezogene Auspuffanlage,
Seitenständer an Schwinge montiert
Super 80
Enduro 80
M 741/1  Silber
 Tizianrot
 Meergrün
1.100 ausschließlich für den Export
 

Einheitliche Daten S70 - Modelle:

Daten  
Hubraum 69,9 ccm (Vergleich S51: 49,9ccm)
Hub 44 mm
Bohrung 45 mm (Vergleich S51 = 38 mm)
Leistung 4,1 kW (5,6 PS) 6.000 U/min (Vergleich S51 = 2,72 kW (3,7 PS) 5.500 U/min)
Höchstgeschwindigkeit 75 km/h (Vergleich S51 = 60km/h)
Vergaser 16 N 3-5 (16 N 1-11) (Vergleich S51 = 16 N 3-4 (16 N 1-11)
Scheinwerfer 35/35 Watt
Bereifung 2,75-16 R/K35
Getriebe 4-Gang Fußschaltung
Batterie 6V/12Ah
Verbrauch 2,8l auf 100 km (Vergleich S51 = 2,5l auf 100 km)
 

Allzu bekannt war das S70 in der DDR nicht, was sicherlich auch an der geringen Stückzahl lag. Außerdem benötigte man dafür einen Motorradführerschein. Jugendliche, die diese Erlaubnis besaßen, entschieden sich meist für ein MZ TS oder MZ ETZ und gründeten damit sogar kleine Motorradclubs mit intern festgelegten Aufnahmebedingungen. 

 

Heute ist die Nachfrage dieser robusten S70-Leichtkrafträder wieder sehr hoch, was ebenfalls an der Seltenheit und vor allem an der schrauberfreundlichen Konstruktion liegen dürfte. Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und mit etwas Geduld kann man das S70 zudem sehr flexibel mit Ersatzteilen anderer Simson-Typen kombinieren. 

 

Dank des Schwunglicht-Elektronikzünders SLEZ mit außen liegender Zündspule gehören Verschleißerscheinungen der vormals mechanisch gesteuerten Unterbrecheranlage zwar der Vergangenheit an, aber ganz ohne Zündstörungen zeigt sich auch die S70-Reihe nicht. Wichtig wäre auf jeden Fall, dass der Zündungszeitpunkt genau eingestellt wird. Dieser liegt 1,4 mm vor dem oberen Totpunkt.

Simson S70

Simson S70 Ersatzteile

Du möchtest nur Ersatzteile und Zubehör für dein Simson S70 im AKF-Onlineshop angezeigt bekommen? Kein Problem! Klicke dich durch unsere Kategorien und finde deine richtigen Artikel unter über 14.000 Artikeln.


Simson S70 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1984-1988

Gabel pro Holm:

40 ml

Hubraum:

70 ccm

Fahrgestellnr.:

1012805-?

Öl ohne Filter:

400 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

5,6 PS / 4,1 kW

 

Bremsflüssigkeit:

kein

Vergaser:

16 N 3-5 (16 N 1-11)

 

Endgetriebe:

kein

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

8,7 Liter 1:50 (1:33/1:25)

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

1200 - ca. 1600 U/min

    Vergaserluftschraube:

0,5-1 Umdrehung offen

    Reifendruck (vorn):

1,25 bar (Solo) - 2,3 bar (Sozius)

    Reifendruck (hinten):

1,8 bar (Solo) - 2,5 bar (Sozius)

    Zündkerze 1:

Isolator M14-260

    Zündkerze 2:

 

    Elektrodenabstand:

0,4 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm

    Ritzel/Kettenrad:

15 / 34

    Kette:

Rollenkette, 110 Glieder


Simson S70 Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für simson S70 Anleitungen für Simson S70
S51-1E und S70-1E [PDF, 725 kB] Montagetipps für Acerbis DHH Scheinwerfer Tipps Acerbis [PDF, 221 kB]
S51 E, S51 C und S51 B2-4 [PDF, 586 kB] Montagetipps für Zylinder S51/53/70/83 SR50/80 KR51/2 Tipps Zylinder[PDF, 1990 kB]
S51 und S70 mit VAPE 12 V [PDF, 479 kB] Montagetipps für Drehzahlmesser- Komplettset S51/53/70/83 Tipps DZM[PDF, 3440 kB]
  Tipps für DZM-Anbau neuer Kupplungsdeckel Tipps Neuer Kupplungsdeckel[PDF, 1289kB]

Simson S70 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für Simson S70 direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch