Persönliche Beratung:+49 (0)3591 - 270 8770

Versandkostenfreiab 39 EUR Bestellwert*

Versand innerhalbvon nur 48h**

Computerbild Top Shop 2016 0 Summe: 0,00 EUR

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

0

AKF Bike-Datenbank: Simson SD50

Technische Daten, Anleitungen und Modell-Information für dein Simson SD50

 Simson SD50 Albatros Lastendreirad - Der Albatros mit Pizza, Sushi & Co. im Gepäck


Mit dem stattlichen Seevogel ist das Lastendreirad SD50 Albatros zwar nicht verwandt, aber immerhin stammt dieser Einsitzer aus der ehemaligen "Suhler Fahrzeugwerk GmbH" und ist somit ein Mitglied der großen Simsonfamilie. Vom als Basis dienenden Star 50 Classic übernahmen die Thüringer unter anderem den Tank und die eckigen Scheinwerfer. Der ansonsten jedoch stark abgewandelte Neuzugang mit 49,9 cm³ Hubraum und einem fest integrierten Lastenträger gehört aber dennoch nicht zur berühmten Simson-Vogelserie. Nicht besonders bekannt, aber zumindest in Kennerkreisen geläufig, sind beispielsweise auch die Namen Trucky, City-Trans, Delta und Altros.

Bei den Stückzahlen gehen die Aussagen sehr weit auseinander. Die Spekulationen reichen von 700 bis 2.000 verkauften Exemplaren in den Farben Verkehrsrot und Ultramarinblau. Belegbar ist lediglich der Produktionszeitraum von 1992 bis 2002. Trotz der verschiedenen Varianten mit Viergangschaltgetriebe, Elektroantrieb und Automatikgetriebe setzte sich der eigentlich sehr praktische Albatros im wiedervereinigten Deutschland kaum durch. Vor allem die sehr hoch kalkulierten Preise von 3.200 bis 3.500 DM schreckten die potenziellen Kunden vom Kauf ab. Ein nicht geringer Teil wurde allerdings nach Skandinavien exportiert. Interessiert waren dabei vor allem die Norweger.

Ein verbesserter Automatikmotor aus dem Hause Morini sollte die stetig schwächer werdenden Verkaufszahlen auf dem inländischen Markt deutlich ansteigen lassen. Dazu kam es jedoch nicht mehr, denn im Jahre 2002 schlossen sich die Tore im insolventen Fahrzeugwerk endgültig. Ob sich die Absatzschwierigkeiten mit den Zukunftsplänen allerdings tatsächlich entspannt hätten, bleibt fraglich, denn auch der neue Albatros bewegte sich mit 4.380 DM in einer ebenfalls wenig akzeptablen Preisklasse.

Charakteristisch für den Albatros sind der wartungsfreie Differentialantrieb, die Feststellbremse, die Warnblinkanlage und vor allem der zusätzliche Rahmen. Dieser dient zur Aufnahme von zwei tragenden Halbachsen mit Federeinen und den entsprechenden Schwingen sowie eines Kastens. Hierbei hat man die Wahl zwischen einem Kunststoffbehälter mit bis zu 250 kg Gesamtgewicht oder einem abschließbaren Container aus Aluminium mit bis zu 360 kg.

Anzutreffen sind die seltenen Nutztransporter gelegentlich noch bei Lieferdiensten für Pizza, Sushi & Co. Diese Branchen schätzen vor allem den sparsamen Verbrauch und die robuste Fahrwerkskonstruktion. Problemlos meistert der Albatros unbefestigte Wege oder Straßen mit Kopfsteinpflaster und lässt sich auch von hügligen Regionen nicht abschrecken. Dass man sich mit dem SD50 nicht in die Kurven legen kann, dürfte für derartige Zwecke sogar von Vorteil sein. Auch als Werbeträger hinterlässt das Simsongefährt einen gewollt auffallenden Eindruck. Während der Sound eher einem normalen Kleinroller ähnelt und kaum Beachtung bei den Passanten findet, zieht das ungewöhnliche Design meist alle Blicke auf sich.

Abgesehen von den Dichtungsringen, die auch bei anderen Zwei- oder Dreiradmodellen hin und wieder gewechselt werden müssen, besitzt der SD50 Albatros keine wirklich nennenswerten Schwachstellen. Das extravagante Dreirad mit optional nachrüstbarer Windschutzscheibe ist allerdings ein Schönwetterfahrzeug, weil kein Verdeck oder etwas Vergleichbares den Fahrer vor Nässe schützen kann. Die transportierten Gegenstände im Behälter sitzen hingegen auch bei Regen entspannt auf dem Trockenen.

 
Daten  
Motor M 543-SD/ESD (Albatros SD50 CT; CTE und 50/50 E)
M 543-25 (Albatros 25/25 E)
Hub 44 mm
Bohrung 38 mm
Federweg vorn/hinten 130/85 mm
Bremsen 3 Trommelbremsen oder 2 Trommenbremsen hinten + 1 Scheibenbremse vorn
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h (SD50 CT; CTE, 50/50 E)
25km/h (Albatros 25/25 E)
Tankinhalt 6,5 l
Kraftstoffverbrauch 2,8 - 3 l auf 100 km
Leergewicht 125 kg
Simson SD50

Simson SD50 Ersatzteile

Wir bieten Dir günstige Ersatzteile für dein Simson SD50. Von Antriebsteilen, wie z .B. Rollenketten, über Bowdenzüge & Tachowellen von MZA und ALTROS, diversen Elektrikteilen, Kleinteilen für den Motor bis hin zu Rahmenteilen, Tacho & DZM und nützlichem Zubehör.


Simson SD50 Technische Daten

Baujahr/Fahrgestell-Nr. Füllmengen Technische Daten
Baujahr:

1992-2002

Gabel pro Holm:

40 ml

Hubraum:

50 ccm

Fahrgestellnr.:

 

Öl ohne Filter:

400 ml

Zylinder:

1

Arbeitsverfahren:

Zweitakt

Öl mit Filter:

kein

PS/KW:

1,8 PS / 1,3 KW (Albatros 25); 3,3 PS / 2,4 KW (Albatros 50)

 

Bremsflüssigkeit:

kein

Vergaser:

Vergaser Dellorto für Simson SD 25/50">PHVA 12DS 1101

 

Endgetriebe:

4 Gang

Ventilspiel (Ein):

kein

 

Betriebsstoff

6,5 Liter 1:50 (1:33/1:25))

Ventilspiel (Aus):

kein

 

Kühlung:

Fahrtwind

Leerlaufdrehzahl

1500 U/min

    Vergaserluftschraube:

 

    Reifendruck (vorn):

1,8 Bar

    Reifendruck (hinten):

1,8 Bar

    Zündkerze 1:

ZM 14-260

    Zündkerze 2:

kein

    Elektrodenabstand:

0,4 mm

    Lenker/Standrohr Ø:

22 mm<

    Ritzel/Kettenrad:

34

    Kette:

150


Simson SD50 Schaltpläne und Anleitungen

Schaltpläne für Simson SD 25/50 Anleitungen für Simson SD 25/50
  RAL Farbtabelle RAL-Nummernübersicht [PDF, 40kB]
  Montagetipps für Acerbis DHH Scheinwerfer Tipps Acerbis [PDF, 221 kB]
  Tipps für DZM-Anbau neuer Kupplungsdeckel Tipps Neuer Kupplungsdeckel[PDF, 1289kB]

Simson SD50 Explosionszeichnungen

Finde das passende Ersatzteil für Simson SD50 direkt an übersichtlichen Abbildungen der einzelnen Fahrzeugbaugruppen.

Du hast leider noch keine Artikel im Warenkorb.

hoch