Herzlichen Glückwunsch!

Du hast es gefunden! Als kleines Geschenk erhältst du folgenden Gutscheincode zum Einlösen in unserem Shop:


Der Gutschein gewährt einen Rabatt von 0,00 €

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Polyamidhülse, Lagerbuchse für Schwinge - für Simson KR51 Schwalbe, KR50, SR4, Duo4

Polyamidhülse, Lagerbuchse für Schwinge - für Simson KR51 Schwalbe, KR50, SR4, Duo4

3,28 €
inkl. gesetzl. MwSt.5, zzgl. Versand

Sofort verfügbar

Briefversand:
Für Lieferanschriften innerhalb Deutschlands kann dieser Artikel günstig per Brief versendet werden.
Lieferzeit: 1 - 4 Tage.
DHL Expressversand3 (aufpreispflichtig):
Heute bis 14:30 Uhr per Express bestellen, garantierte Lieferung Dienstag, den 27.02.20242.
  • 3
  • Replika
  • 10070434
  • 4052309310218

Ulrich / 24.09.2022
Polyamidhülse, Lagerbuchse für Schwinge mit den richtigen Hilfsmittel lassen sich diese Buchsen perfekt einpressen, wesentlich einfacher als die Gummibuchsen. wie das Fahrverhalten ist weiß ich noch nicht,...

Artikelmerkmale

passend für Fahrzeugtyp: KR50, SR4-2 Star, SR4-3 Sperber, SR4-4 Habicht
Baugruppe: Rahmen & -teile
passend für Fahrzeughersteller: Simson
Versandgewicht: 0,006 kg

Beschreibung

Polyamidhülse


- Lagerbuchse für Schwinge
- für hohe Belastungen ausgelegt
- Länge: 30mm
- Ø außen: 20mm
- Ø innen: 15mm

Kundenbewertungen

Bewerte jetzt den gekauften Artikel und erhalte bis zu 170 AKF-Bonuspunkte. Im Menüpunkt Bewertungen in deinem Kundenkonto findest du alle gekauften Artikel, für die du eine Bewertung abgeben kannst.
Wir prüfen jede Bewertung vor der Veröffentlichung, ausgenommen Kurzbewertungen (Sternebewertungen) ohne Text. Eine Freischaltung findet frühestens nach 24h statt. Mehr Infos zum Bewertungsprozess findest du hier
Qualität
64 Bewertungen
Passgenauigkeit
64 Bewertungen
Preis / Leistung
64 Bewertungen
Erwartungen erfüllt
64 Bewertungen
Empfehlung
64 Bewertungen
(64)
Durchschnittliche Bewertung:
∅ 4.84 basierend auf 64 Bewertungen
  • 5 Sterne
    (59)
  • 4 Sterne
    (2)
  • 3 Sterne
    (3)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Zum Filtern anklicken

Polyamidhülse

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

Die Polyamidhülse sorgen für ein hartes und stabiles Fahrgefühl. Die Qualität ist sehr gut und hoch. Optisch im eingebauten Zustand ist einfach geil. Die Passgenauigkeit ist auch gut. Ich kann die Hülsen nur empfehlen

Die Hülle mit Spüli einschmieren

Polyamid fährt sich super

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Bis jetzt in allen Neuaufbauten verwendet und fährt sich einfach nur super. Merkbar stabileres Fahrwerk als mit den alten Gummi Buchsen.

Fitwasser zum einpressen verwenden.

Schwingenträger Buchse

(Modell: Duo 4/1)

Hallo

Ich selbst bin überzeugt von der Langlebigkeit dieser Buchsen , das Einpressen ist bei ein wenig technischen Verständnis auch kein Problem

Super Alternative zum Gummi - und dass es sie einzeln gibt

(Modell: SR4-2 Star)

Passt prima. Leicht Montage im Gegensatz zu den Gummis. Und man kann die originalen Metallhülsen weiterverwenden. Dadurch außderdem nachhaltig...

Gutes Ersatzteil

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Die Polyamidbuchse überzeugt durch sehr gutes Material und hohe Passgenauigkeit. Sie lässt sich leichter als eine Gummibuchse verarbeiten.

Vor dem Einpressen, die Polyamidbuchse mit etwas Spülmittel bestreichen, dadurch lässt sie sich noch leichter einbauen.

Langlebige Lagerbuchse für die Schwinge!

(Modell: S51)

Die Polyamidhülse ist robust und widerstandsfähig. Sie sorgt für eine reibungslose Bewegung der Schwinge. Gute Qualität und einfache Installation.

Mit Nüssen im Schraubstock einpressen.

Einfache Montage

(Modell: Duo 4/1)

Die Polyamidhülse ist formstabiler als die Gummibuchsen.
Sie lassen sich viel einfacher und leichter einpressen
in die Schwingenaugen!

Als Einpresshilfe immer Schmierseife verwenden und kein Öl oder Fett!

Einfache Montage

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Diese Buchsen lassen sich gut einpressen. Die "normalen" Gummibuchsen sind dagegen echt nervenzerreißend. Die Dämpfeigenschaften der Buchsen sich völlig ausreichend. Würde ich wieder kaufen!

Bin sehr beeindruckt

(Modell: SR4-2 Star)

Wollte erst die aus Gummi kaufen hab dann doch die aus Polyamid genommen und bin begeistert das einbauen ging super Easy und das fahrgefühl ist deutlich besser als mit Gummibärchen.

Sehr passgenau und langlebig

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

Die Polyamidbuchsen bieten eine stabilere Schwingenführung als Gummibuchsen. Sie sind etwas leichter zu installieren als Gummis, sitzen aber dennoch sehr straff und ohne Spiel.

Innenflächen der Schwingenösen und innere Metallhülsen gründlich reinigen und alte Gummi-, Rost- oder Farbreste gründlich wegschleifen. Dann die Hülsen mit einer Gewindestange und großen Unterlegscheiben langsam und vor allem gerade einziehen. Etwas Fitwasser als Gleitmittel. Nicht einschlagen - die Buchsen könnten verkanten und klemmen.

Polyamid Buchsen

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Lassen sich super einfach einbauen und das Fahrgefühl ist deutlich straffer als bei Gummibuchsen

Polyamidhülse

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Ließen sich gute einpressen. Fester Sitz.
Freu mich auf die Erfahrung beim Fahrverhalten.

Passt und Gleitet

(Modell: Keine Angabe)

Top, natürlich etwas fester als die herkömmliche Gummiteile. Aber dafür halten sie auch ewig. Der Einbau ist super easy. Gerne wieder

etwas einfetten bei der Montage

günstige Alternative zu MZA

(Modell: Keine Angabe)

Ich konnte bisher keine Nachteile zu den teureren Buchsen von MZA feststellen.

Die Hülsen mit Teflonpaste(PTE) schmieren.

Top Artikel

(Modell: SR4-4 Habicht)

Die Hülse ist gut verarbeitet, lässt sich sehr einfach einbauen und ist zudem noch sehr günstig. Würde ich definitiv wieder kaufen.

Eventuell mithilfe von Spülmittel in die Schwinge pressen

Polyamidhülse, Lagerbuchse für Schwinge

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

mit den richtigen Hilfsmittel lassen sich diese Buchsen perfekt einpressen, wesentlich einfacher als die Gummibuchsen.
wie das Fahrverhalten ist weiß ich noch nicht, bin noch beim zusammenbau.
ich glaube aber besser als die Gummibuchsen, die warscheinlich auch schneller verschleißen

Gute Passgenauigkeit

(Modell: Keine Angabe)

Die Polyamidhülsen ließen sich gut und stramm per Schraubstock einpressen. Auch die Länge stimmte genau.

Lagerbuchse für Schwinge

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Lässt sich super in die Schwinge verpressen.

Mit etwas Fett und einem Schraubstock vorsichtig einpressen.

nie wieder Gummi

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

Montage ist um ein vielfaches leichter als mit Gummi, allerdings braucht man umbedingt einen guten Schraubstock, der auch ordentlich was aushält, sonst schottet man sich diesen.

Beim Einpressen sollte ein Kunstoff- oder Aluminiumbackenschutz verwendet werden, damit die neue oder alte Lackierung keine Beschädigungen erleidet.

Verbessertes Fahrgefühl

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Moderater Arbeitsaufwand für ein sehr überzeugendes Ergebnis.
Gute Qualität

der Austausch der alten Buchsen lohnt sich

Sehr passgenau und sauber verarbeitet!

(Modell: KR50)

Bin sehr zufrieden, Hülse ließ sich gut in die Schwinge setzen.

passte fast zu gut

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Ich bin mir nicht sicher, aber die Hülse ließ sich zu einfach in die Aufnahme drücken, eigentlich sollte sie ja reingepresst werden.

Werkzeug zum Einpressen ist nicht von Nöten, mit einem alten Zuganker und alten Hülsen, Nüssen, Muttern und Unterlegscheiben hat man sich im Nu ein Werkzeug selber gebastelt und kann die Hülse gerade einziehen. Im Notfall bekommt man sie so auch wieder raus.

Passen sehr gut

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

Habe sie für meine Schwalbe bestellt und die Montage hat super geklappt!
Machen einen guten Eindruck und sind sehr passgenau

Hilfsmittel: Buchsenmontagerät und Spühlmittel

Hülsen lassen sich einfach einpressen!

(Modell: Keine Angabe)

Polyamidhülsen lassen sich viel besser einpressen, als die originalen Gummibuchsen. Auch ohne Spezialwerkzeug. Sie verbessern auch das Fahrverhalten. Ich kann sie nur empfehlen!

Einpressen ist nicht leicht

(Modell: KR51/2 Schwalbe)

Habe mir die Hülsen gekauft, da sie wesentlich leichter einzupressen sien sollen wie die Gummihülsen. Hier muss ich allerdings sagen, dass sich diese Hülsen nicht leichter einpressen lassen. Sie sind einfach zu groß für die Schwinge, zumindest wenn diese pulverbeschichtet ist.

Pulverbeschichtete Schwingen unbedingt vorher abschleifen. Zuerst die Polyamidhülse fast vollständig einpressen, danach die Metallhülse einpressen. Sonst zerquetscht man die Polyamidhülse.

Super Arbeitserleichterung

(Modell: KR51/1 Schwalbe)

Diese Buchsen werde ich in Zukunft nur noch verwenden. Der Einbau ist schnell erledigt und die Passgenauigkeit vorbildlich.

Federt viel besser

(Modell: S51)

Meine waren total ausgeleiert ,doch der große Aufwand lohnt sich, federt jetzt viel besser

Vorsichtig mit einem Hammer und Meisel oder Schraubendreher herausschlagen . Einschlagen am besten mit einem Holzklotz und einem Hammer

Passen gut aber obacht mit der Wahl der Hülsen!

(Modell: SR4-2 Star)

Passen gut und sind leicht zu montieren.

Die dazugehörigen Metallhülsen sollten gleich mit angezeigt oder zumindest mit der Artikelnummer im Text erwähnt werden.

Wer sich nicht den Krampf mit den Gummis antuen will...

(Modell: Keine Angabe)

Wer sich nicht den Krampf mit den Gummis antuen will, sollte diese Buchsen wählen. Die Gummis einzupressen ist zwar mit etwas Übung und Hilfswerkzeug gut möglich, aber die Polyamidbuchsen machen die Angelgeneheit schon deutlich einfacher. ggf. außen etwas anschleifen (Bei neu beschichtetem Rahmen) und Attacke.

Mehr Bewertungen anzeigen

Explosionszeichnungen

Hersteller Modellreihe Modell Zeichnung Position
Simson Schwalbe-Reihe KR51/1 Schwalbe Schwingenträger - Lenkungslager 20 Zeichnung öffnen
Simson Schwalbe-Reihe KR51/2 Schwalbe Hauptrahmen 12 Zeichnung öffnen
Simson Schwalbe-Reihe KR51/2 Schwalbe Schwingenträger - Lenkungslager 20 Zeichnung öffnen
Simson Vogelserie SR4-1 Spatz Rahmen 33 Zeichnung öffnen
Simson Vogelserie SR4-2 Star Schwingenträger - Lenkungslager 20 Zeichnung öffnen
Simson Vogelserie SR4-3 Sperber Schwingenträger - Lenkungslager 20 Zeichnung öffnen
Simson Vogelserie SR4-4 Habicht Schwingenträger - Lenkungslager 20 Zeichnung öffnen