• In 06 Std. 45 min. bestellen, Versand heute2
  • Kostenloser Versand ab 39,00 €1
  • Mehr als 600 Explosionszeichnungen
  •  Gewinne bis zu 200 € für deine Bewertung 
Filtern nach:

Du möchtest dein Simson oder MZ präsentieren?

Sende uns ein paar Bilder & eine kurze Info zu deinem Zweirad an simsonfan[at]a-k-f.de. Mit etwas Glück, ist auch dein Zweirad bald in unserem Blog als "Fan des Monats" zu sehen.

Simson Fan Martin "Mein Ziel war es, das Moped möglichst original zu restaurieren"

Dieses Mal stellt uns Martin sein original restauriertes SR2 vor.

Name:
Martin
Wohnort:
Essen Oldenburg
Modell:
Simson SR2 (Baujahr 1957)
Websites & Profil:
Düsenjäger Mopedclub

Marke Simson

Wie bist du auf die Marke Simson aufmerksam geworden?
Ein Bekannter hatte damals mehrere Simson nach der Wende in großer Stückzahl verkauft und damit meine Aufmerksamkeit geweckt. Vorher war mir die Marke Simson nicht mal ein Begriff.

Was gefällt dir besonders gut an Simson?
Die einfache, solide Bauweise!


Dein Simson

Wie bist du zu deinem SR2 gekommen?
Ich hatte mein Moped von den schon genannten Bekannten gekauft, da ich dieses einfach schön und vor allem billig fand. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Vollständigkeit, denn kein Teil hat gefehlt.

Hat dein Simson Moped einen Namen?
Nein.

In welchem Zustand war das SR2 zum Zeitpunkt der Anschaffung?
Obwohl das Moped einen Unterstand hatte, war es verrostet. Dies aber komplett und gleichmäßig, als wäre die Farbe nicht in Ordnung, sodass es schon fast wieder schön aussah. Außerdem war die Zündung defekt. Dann stand sie über 20 Jahre auf dem Dachboden meines Vaters und schließlich bei mir im Heizungsraum. Vorher hatte ich sie aber eingeölt und somit konserviert, sodass sie die Zeit überstand.

Was genau hast du verändert?
Mein Ziel war es, das Moped so original wie möglich zu restaurieren. Da ich einst im Simson Museum in Suhl war, konnte ich viele Fotos machen, um diesem Ziel gerecht zu werden. Erstmal hatte ich alle Teile strahlen lassen und diese dann selber lackiert sowie liniert. Dann hatte ich die Räder neu eingespeicht und neue Reifen aufgezogen. Da ich mögliche neue Fehlerquellen in Zukunft ausschließen wollte, verbaute ich eine Vape Zündanlage.

Kam es Schwierigkeiten beim Umbau?
Da ich mich beruflich schon in diesem Feld befinde, ergaben sich kaum Probleme. Trotzdem war das Lackieren und Linieren nicht ganz einfach. Manche Farben stimmten nicht miteinander überein und waren von minderer Qualität, sodass diese anfingen zu reißen. Somit musste ich einige Teile mehrmals lackieren, damit es gut aussieht. Ich hatte alle Arbeiten alleine durchgeführt. Bis auf das Strahlen der Teile, da fehlten mir die Möglichkeiten.

Wie viel hat der Umbau gekostet?
So ca. 600€. Die teuersten Dinge waren die Zündung und die Farbe.

Wofür nutzt du dein Moped?
Normalerweise fahre ich mit meinem Moped auf Oldtimertreffen, Clubtreffen oder Ausfahrten. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, fahre ich damit auch zur Arbeit.

Was war dein tollstes bzw. außergewöhnlichstes Erlebnis?
Das schönste war die Fahrt zum letzten Bockhorner Oldtimertreffen. Da das modelltypische Ansauggeräusch extrem laut ist, schauten sehr viele Leute, an denen ich vorbeigefahren bin, hinterher. Sogar die, die mit mir zusammen gefahren sind, mussten einen gewissen Abstand einhalten, damit es nicht zu laut wird.


Sonstiges

Bist du Mitglied in einem Simson Club / Verein?
Ich bin Mitglied des Düsenjäger Mopedclubs

Nimmst du an Simson Events teil?
Direkt an Simsontreffen leider nicht, da aufgrund der Wohnlage die Anfahrtswege zu weit wären.

Hast du Wünsche, Ideen, Pläne für die Zukunft in Bezug auf Simson?
Im Großen und Ganzen bin ich glücklich mit meinem SR2. Dennoch wünsche ich mir auf Dauer einen neuen Auspuff, da bei dem jetzigen das Chrom beschädigt ist und ich nur drüberlackiert habe. Derzeit restauriere ich ein MZ TS 150 und wünsche mir, dass alles glatt läuft.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.